Achtzehnter November

20160407_224619

Das ist der diesjährige, unfasslich frühe Beginn des Aachener Weihnachtsmarktes. Was tun also all die Lions und Zontas aus acht Einzelclubs, die seit vielen Jahren gemeinsam einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt haben und mit circa 5.000 Gläschen selbstgekochter Marmeladen und Chutneys jährlich mehr als 10.000 Euro Reinerlös für einen guten Zweck erzielen? Sie fangen wieder an, für dieses große Ziel zu arbeiten.

Heute abend traf sich also das „Team Weihnachtsmarkt“ und die ersten Aufgaben sind verteilt.

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

Punktlandung

DSC_0093

Vor leeren Regalen ein leicht angemüdeter Abbau-Chef, nach vier Wochen Weihnachtsmarkt nur 20 Gläschen von ursprünglich ca. viereinhalbtausend übrig – vor allem zweiteres nennen wir mit Stolz eine Punktlandung, auch wenn Pingelige das vielleicht erst bei 0 übrigen Gläschen sagen würden. Wir hatten schon alles, von viel zu viel Restbestand bis zum Ausverkauft-Sein drei Tage vor Ende der Veranstaltung. Mit dem heutigen Ergebnis sind wir darum glücklich und zufrieden.

Frohe Weihnachten Ihnen und uns – und bleiben Sie uns bitte gewogen! Denn Sie ahnen es sicher schon: nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Weihnachtsmarkt…

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone

Finale

heuteamstand-12-23

Am Ende des Weihnachtsmarktes danken wir nicht nur Ihnen – unseren neugierigen und kauffreudigen Besuchern –, sondern auch den weit über 100 Clubmitgliedern der Aachener Lions, Leos und Zontas, die in den letzten vier Wochen dafür gesorgt haben, daß der Stand immer besetzt war und Sie stets freundlich beraten und bedient wurden. Also ein großes Rundum-Dankeschön!

Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone