Wegen Corona in Reih und Glied

Wegen Corona in Reih und Glied

Was tun wir nicht alles wegen der blöden Pandemie…

So haben wir uns beispielsweise zum Ziel gesetzt, vorne am Stand immer eine alphabetisch sortierte Reihe aller vorhandenen Sorten aufgebaut zu haben, damit Sie alles sehen, was am Stand ist, ohne dass wir ein eher unfreundliches “Bitte nichts anfassen”-Schild aufstellen müssen. Und natürlich dürfen Sie die Gläschen anfassen – aber eben nur so wenig wie möglich.

Ja, auch über so etwas diskutiert unsere Arbeitsgruppe namens “W’team” im Vorfeld gründlich…


 

Kleiner Rückblick: Kränze entstehen

Kleiner Rückblick: Kränze entstehen

Marc Heckert schickte uns noch Bilder von werkelnden Kränzeflechtern beim LC Aquisgranum… “Zu sehen sind Sigi Reimann, Hans-Willi und Britta Beckers und ein dekoratives Beiwerk mit zwei linken Händen.”

Der neue letzte Schrei sind übrigens Vogelkränze für den Garten – mit Nüssen, Hirse und Meisenknödeln.


 

Unser Sortiment 2021

Unser Sortiment 2021

Unsere köstlichen 24 süßen Sorten Marmeladen, Konfitüren und Chutneys sind dieses Jahr für Sie:

    • Aachener Printen mit Apfel
    • Ananas-Vanille
    • Apfelgelee
    • Aprikose-Mango
    • Bratapfel
    • Cidre mit Rosmarin
    • Erdbeer „klassisch“
    • Erdbeer-Balsamico
    • Erdbeer-Holunder
    • Gelee von der Zitronenmelisse
    • Grapefruit mit rosa Pfeffer
    • Helles Zwiebel-Chutney
    • Kürbis-Orange-Ingwer
    • Pfirsich mit Mandeln
    • Pflaume-Rum
    • Preiselbeer-Chutney
    • Quitte mit Wein
    • Sauerkirsch
    • Sauerkirsch mit Walnüssen und Chili
    • Tomaten-Chutney
    • Weihnachtliche Beeren
    • Winterliche Orange
    • Zwiebel-Konfitüre
    • und natürlich unser ganz besonderer, privat geimkerter
      Blüten-Honig aus Deutschland.

Alles ist mit viel Liebe, Engagement, Können und selbstverständlich unter Beachtung aller Hygiene- und Pandemie-Vorschriften von unseren Clubs erdacht und selbstgemacht! Sorten mit gelbem Sternchen kosten 4,00 Euro, alle anderen 3,00 Euro pro Glas.

Und außerdem bis zum 1. Advent unsere schönen, frischen, unkitschigen Adventskränze und -gestecke, auch zum Vorbestellen.

Übrigens: Wenn Sie nichts kaufen, aber spenden wollen, so erhalten Sie auf Wunsch gerne eine Spendenquittung – einfach auf der Überweisung vermerken. Spendenkonto: Förderverein Hilfswerk Lions Club Euregio Maas-Rhein e.V. | IBAN DE60 3907 0020 0104 8560 00 | Verwendungszweck „Weihnachtsaktion 2021”. 


 

Wer, wie, wo, warum?

Wer, wie, wo, warum?

Kräfte bündeln – gemeinsam wirken. Unter dieser Überschrift arbeiten auch vor dem zweiten Weihnachten in der Pandemie sechs Lions Clubs aus Stadt und Region Aachen und der Aachener Zonta Club für eine gemeinsame Weihnachtsaktion. Zum dreizehnten Mal in Folge sind wir auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands vertreten, um unsere hochwertigen Produkte an Besucher aus Nah und Fern zu verkaufen.

Alles ist mit viel Liebe und Engagement von unseren Clubmitgliedern in ehrenamtlicher Arbeit produziert worden. Stammkunden schätzen vor allem die tollen Adventskränze und die leckeren Marmeladen oder Konfitüren. Sämtliche Vorkosten werden von den Clubs getragen. Teile der Aachener Wirtschaft unterstützen die Aktion organisatorisch sowie mit Rat und Tat.

Mit dem Ertrag werden wir auch dieses Jahr drei Einrichtungen unterstützen – deshalb sind wir Ihnen in dieser schwierigen Zeit besonders dankbar für Ihre Hilfe! Denn mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie unser ehrenamtliches Engagement für

  • zwei von der Hochwasserkatastrophe betroffene Kitas in Stolberg und Eschweiler:
    Sowohl die Kita Steinweg in Stolberg als auch die Kita Kinderburg in Eschweiler mussten nach der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 in provisorische Unterkünfte umziehen. Beide Kitas arbeiten in einem eher schwierigen sozialen Umfeld und benötigen dringend finanzielle Unterstützung bei der Einrichtung der Übergangsräume.
  • das Projekt Corona Clowns des Vereins ax-o:
    Für das Projekt Corona Clowns hat der Verein ax-o den Workshop “Corona ist ein Eierloch” entwickelt. Begleitet von den erfahrenen Klinik-Clowns Schnickschnack und Herr Schnuck lernen Kinder im Grundschulalter Gefühle wie Wut, Angst und Trauer, die durch die Pandemie verursacht oder verstärkt werden, aber auch ihre Bedürfnisse nach Sicherheit, Leichtigkeit und Spiel auf vielfältige Weise auszudrücken und mit diesen Empfindungen umzugehen.
  • das Projekt Schüler kochen für Schüler an der GHS Aretzstraße:
    Im Projekt Schüler kochen für Schüler kochen Schülerinnen und Schüler unter Anleitung in der Schulküche der GHS Aretzstraße für den gemeinsamen Mittagstisch von Lehrenden und Lernenden. Bei der Aufstellung des Speiseplans stehen eine gesunde Ernährung, aber auch die Wünsche der Mitschüler im Vordergrund.

Bitte bleiben Sie gesund – und uns gewogen!

Wer sich das alles noch einmal handlich ausdrucken möchte, findet hier

  • unseren Folder 2021 als PDF.

Das Foto oben zeigt die Spendenübergabe nach dem Weihnachtsmarkt 2016.


 

Unser Kränze-“Shop” ist eröffnet

Unser Kränze-“Shop” ist eröffnet

 

Ihnen gefällt die Idee, zu spenden und dafür einen schönen, frischen, handgemachten Adventskranz zu bekommen? Oder einen Futterkranz? Oder ein weihnachtliches Gesteck?

Dann nutzen Sie doch einfach unseren Bestellservice, letztes Jahr in der ersten Corona-Not erfunden und seitdem bewährt: unter 0152 534 535 74 können Sie bei Sigi Reimann Ihren Wunschkranz bestellen – Abholung bei ihr auf der Hörn nach individueller Vereinbarung, das ist unter Umständen bequemer, als zum Weihnachtsmarkt kommen zu müssen… Ab 50 € können wir Ihnen außerdem gerne eine Spendenbescheinigung ausstellen!

Preise nach den Nummern, siehe Fotos:
1 / 25 €
2 / 40 € mit Teller
3 / 40 € große Kerzen, großer Kranz, Durchmesser 40 cm
4 / 30 €
5 / 35 €
6 / 35 €
7 / 35 €

Die Originale sind übrigens viel schöner als unsere Schnappschüsse, versprochen… Sigi Reimann freut sich über Ihren Anruf!


 

Wir sind sehr beschäftigt

Wir sind sehr beschäftigt

 

Nein, die “Web-Ma” weiß auch nicht, warum die Lightbox-Ansicht nicht funktioniert. Hrmpf.

Kurz vor Eröffnung summt es auch bei uns Lions und Zontians wie in einem Bienenstock Wespennest – die Corona-Entwicklung mit großer Sorge betrachtend, arbeiten wir trotzdem fleißig auf Freitag, 11.00 Uhr, hin…

Bezüglich der Regeln zum Betreten des Weihnachtsmarktes finden Sie immer das Aktuellste auf der offiziellen Website des Veranstalters! Auch wir richten uns selbstverständlich danach.


Fotos: Walburga Liegl, Ines Soldwisch, Birgit Gablick, Uschi Ronnenberg