Die guten Geister im Hintergrund (7)

KRÄNZE | SORTIMENT | GLÄSER | KÖRBE | KÜCHE | TEAM | KAUFMÄNNISCHES | MARKETING | ORGANISATION | DRUCK | DEKO | AUFBAU | LAGER | ZERTIFIKATE

Was haben zwei Professoren der RWTH und eine promovierte Kunsthistorikerin gemeinsam? Iris Zilkens, der Informationstechniker Gerd Ascheid (Bildmitte) und der Orthopäde Karl-Walter Zilkens bilden das Kernteam der Pflaume-Rum-Marmeladentruppe. Gerd Ascheids Ehefrau Agnes und seine Tochter Friederike übernehmen darüber hinaus seit Jahren die – eher unbeliebte – Frühschicht des letzten Weihnachtsmarkt-Verkaufstages am Tag vor dem Heiligen Abend. Alle fünf sind dem Lions Club Aachen Carolus Magnus und insbesondere der clubübergreifenden Weihnachtsmarkt-Aktion eng verbunden.

Wer beim Einkauf seiner Pflaume-Rum-Marmelade Teile des Produktionsteams kennenlernen möchte, dem bietet sich die Gelegenheit dazu am Weihnachtsmarktstand: Iris und Karl-Walter Zilkens übernehmen immer gemeinsam eine Verkaufsschicht. Welche das in diesem Jahr sein wird, steht allerdings noch nicht fest, doch wir publizieren während des Weihnachtsmarktes die “Diensthabenden” ja immer zu Wochenbeginn.

Die guten Geister im Hintergrund (6)

KRÄNZE | SORTIMENT | GLÄSER | KÖRBE | KÜCHE | TEAM | KAUFMÄNNISCHES | MARKETING | ORGANISATION | DRUCK | DEKO | AUFBAU | LAGER | ZERTIFIKATE

Seit vielen Jahren schon engagieren sich Mitarbeiter der Firma Frankenberg in ihrer Freizeit für unsere Weihnachtsmarkt-Aktion: organisiert von Thomas Lau, treffen sich dort an einem Samstag genau diese engagierten „Frankenberger“ mit Kindern von Maria im Tann – die sich das ganze Jahr hindurch auf das sehr besondere Erlebnis freuen – und einigen Leos zum gemeinschaftlichen Marmeladekochen in der dann ansonsten ruhenden Großküche. Das ist ein großer Spaß für alle Beteiligten – das Ergebnis sind stets vier bis fünf leckere Sorten für unser Sortiment am Stand! Und noch nie ist jemand in den beeindruckend großen Kessel gefallen…

Die guten Geister im Hintergrund (3)

KRÄNZE | SORTIMENT | GLÄSER | KÖRBE | KÜCHE | TEAM | KAUFMÄNNISCHES | MARKETING | ORGANISATION | DRUCK |
DEKO | AUFBAU | LAGER | ZERTIFIKATE

Walburga Liegl (Zonta Aachen), unterstützt von ihrer Mit-Zontian Renate Weidner, ist die unermüdliche Sortiments-Chefin im „W’team“ – weil sie einfach am meisten von Lebensmitteln versteht, weil sie selbst leidenschaftliche Köchin und Sorten-Erfinderin unterschiedlicher Marmeladen, Chutneys und Gelees ist und weil sie so nett mit den vielen mithelfenden Menschen in den großen und kleinen Küchen redet. Darüberhinaus kennt sie die amtlichen Vorschriften aus dem Effeff und hat die Termine im Blick. Denn circa 5.000 Gläschen mit jährlich 20-30 Sorten, das will planvoll organisiert sein – wo kommt wann das Obst her, wer macht wo wieviel von was, was ist da ganz genau drin (für die Etiketten) und
schmeckt das denn auch gut genug?

Die guten Geister im Hintergrund (2)

KRÄNZE | SORTIMENT | GLÄSER | KÖRBE | KÜCHE | TEAM | KAUFMÄNNISCHES | MARKETING | ORGANISATION | DRUCK |
DEKO | AUFBAU | LAGER | ZERTIFIKATE

Landschaftsgärtner Peter Behrens (LC Aachen-Aquisgranum), bekannt aus Funk und Fernsehen, versorgt alljährlich die Kränzebinder mit den besten und schönsten „Naturalien“, zum Teil sogar aus den eigenen gärtnerischen Anlagen – hervorzuheben ist hier die wunderbare Muschelzypresse.

Wir danken ihm und seiner charmanten Frau Verena, die uns stets mit Rat und Tat – und jahrelang mit den Arbeitsplätzen – unterstützen, auch an dieser Stelle einmal sehr herzlich!

Die guten Geister im Hintergrund (1)

KRÄNZE | SORTIMENT | GLÄSER | KÖRBE | KÜCHE | TEAM | KAUFMÄNNISCHES | MARKETING | ORGANISATION | DRUCK | DEKO | AUFBAU | LAGER | ZERTIFIKATE

Sigi Reimann, oben als Weihnachtsengel zu sehen, und Petra Cohnen (beide LC Aquisgranum) sind tatkräftige Mitglieder im „W’team“ und außerdem die Herrinnen über die Produktion – und vorherige Materialbeschaffung – von circa 120 geschmackvollen und hochwertigen Kränzen und Gestecken, die wir ja vor dem ersten Advent am Stand verkaufen.

Das ist eine aufwendige und auch anstrengende Arbeit, die man mögen muß – Tannenzweige, Blumendraht und Heißkleber sind keine bequemen Arbeitsmittel, da braucht es viele geschickte und vor allem zupackende Hände. Und Platz! Der ist seit einiger Zeit in der Reimann’schen Garage, die dafür großherzigerweise eine Weile ziemlich freigehalten wird.