Transferleistungen

Oder auch: Wie kommen die vielen kleinen Gläschen von A nach Weihnachtsmarkt? So zum Beispiel – und je nach Größe des Transportmobils auch nur portionsweise…

Wir vom LC Euregio Maas-Rhein lieben die Einbeziehung möglichst vieler Mitglieder – produziert wird bei A, geklebt wird bei B, zwischengelagert wird bei C (im Bild C’s Auto, die kommt gerade von B zurück). Und insbesondere dann, wenn die Zeit der Adventskränze vorbei ist, fährt C nun öfter mal morgens früh auf den Markt, um zu liefern. Während D gerade in Urlaub ist, der würde sonst nämlich auch noch mit eingespannt. *grins*

Was piekst und ist störrisch?

Ganz klar, Tannengrün, Blumendraht und Ilex… Unsere Stars vom Beginn des Weihnachtsmarktes bis zum Anfang der Adventszeit sind die schönen Kränze und Gestecke! Denn auch diese werden – wie alles an unserem Stand – nirgendwo zugekauft, sondern in liebevoller Handarbeit selbst gemacht, dieser Herausforderung widmen sich alljährlich die Mitglieder des LC Aquisgranum, mit viele Freude, robusten Arbeitshandschuhen und immer zuwenig Platz in der Werkstatt…

Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Jemand Lust auf Bratapfel?

Hunderte Bratapfel-Gläschen – Sie wissen schon, früher Konfitüre genannt, heute als “Fruchtaufstrich” zwangsbetitelt – jedenfalls, mehrere Hundert Bratapfel-Gläschen kuscheln sich ins Körbchen und warten, nun auch fertig etikettiert, auf ihren Einsatz.

LC Carolus-Magnus macht alljährlich diese leckere Konfitüre. Dieses Jahr war es wegen der geringen Apfelernte recht spannend, ob genug “Material” zusammenkommen würde…

Hat geklappt.

Selbst klebend…

Einige fleißige Damen trafen sich gestern abend bei einer lieben Freundin (und tollen Gastgeberin), um bei Käse und Wein und guter Laune die Produktion des LC Euregio Maas-Rhein zu etikettieren. Diese Charge ist nun bereit!

Pssst. Sorte 24 von 24…

Aus der Etikettenwerkstatt. Zum Vorfreuen, Habenwollen und Merkzettelschreiben. Und auch wenn nur “Fruchtaufstrich” drauf darf, sind da weiterhin unsere hausgemachten Marmeladen, Konfitüren und Gelees drin – nach bewährten Privatrezepten und deshalb alle extralecker!

(Zu Beginn des Weihnachtsmarktes gibt es natürlich auch wieder unsere schönen Adventskränze und -gestecke.)

Pssst. Sorte 22 von 24…

Aus der Etikettenwerkstatt. Zum Vorfreuen, Habenwollen und Merkzettelschreiben. Und auch wenn nur “Fruchtaufstrich” drauf darf, sind da weiterhin unsere hausgemachten Marmeladen, Konfitüren und Gelees drin – nach bewährten Privatrezepten und deshalb alle extralecker!

(Zu Beginn des Weihnachtsmarktes gibt es natürlich auch wieder unsere schönen Adventskränze und -gestecke.)

Pssst. Sorte 21 von 24…

Aus der Etikettenwerkstatt. Zum Vorfreuen, Habenwollen und Merkzettelschreiben. Und auch wenn nur “Fruchtaufstrich” drauf darf, sind da weiterhin unsere hausgemachten Marmeladen, Konfitüren und Gelees drin – nach bewährten Privatrezepten und deshalb alle extralecker!

(Zu Beginn des Weihnachtsmarktes gibt es natürlich auch wieder unsere schönen Adventskränze und -gestecke.)

Pssst. Sorte 20 von 24…

Aus der Etikettenwerkstatt. Zum Vorfreuen, Habenwollen und Merkzettelschreiben. Und auch wenn nur “Fruchtaufstrich” drauf darf, sind da weiterhin unsere hausgemachten Marmeladen, Konfitüren und Gelees drin – nach bewährten Privatrezepten und deshalb alle extralecker!

(Zu Beginn des Weihnachtsmarktes gibt es natürlich auch wieder unsere schönen Adventskränze und -gestecke.)

Pssst. Sorte 19 von 24…

Aus der Etikettenwerkstatt. Zum Vorfreuen, Habenwollen und Merkzettelschreiben. Und auch wenn nur “Fruchtaufstrich” drauf darf, sind da weiterhin unsere hausgemachten Marmeladen, Konfitüren und Gelees drin – nach bewährten Privatrezepten und deshalb alle extralecker!

(Zu Beginn des Weihnachtsmarktes gibt es natürlich auch wieder unsere schönen Adventskränze und -gestecke.)